Tip3

024

Eine top eingewachsene Säule von

einer Pergola, lässt sich mit sehr wenig Aufwand

realisieren.

 

Gartenpflege

Um diese Kugelform zu bekommen, ist das zuschneiden 2x pro Jahr zu empfehlen. Bei einer Höhe bis zu 2m ist das beste Ergebniss mit Handschere ohne elektro- Geräte zu erzielen.(Erfahrungswert)

Vorteile von immergrünen Pflanzen:

wachsen langsam, immer grün, und absolut-Wintertauglich

 

Dünger: Empfehlenswert ist Guano-Dünger, der für alle

Gartenpflanzen und Sträucher sehr gute Resultate erzielt.Dünger

Fenster-sanierung

images[7]Vorteile der Holzfenster

•Sie tragen zu einem guten Wohnklima bei, da sie im Stande sind, sehr gut Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben

•Vermindern durch die Regulation der Luftfeuchtigkeit die Bildung von Kondenswasser und beugen somit Schimmelbildung vor

•Hat an sich eine sehr schlechte Wärmeleitfähigkeit und ist somit bestens für die Wärmedämmung geeignet

•Durch moderne Rahmenkonstruktionen werden mit U-Werte von U=0,8 W/(m²K) bessere Isoliereigenschaften als bei den anderen gängigen Rahmenmaterialien erreicht

•Nachwachsender Rohstoff, Holzfenster besitzen eine fast neutrale Ökobilanz, da lediglich die Verarbeitung berücksichtigt werden muss

•Mittlerweile gibt es sogar umweltfreundliche Lacke und Lasuren

•Einfache umweltfreundliche Entsorgung der Holzfenster

•Die Produktion ist sehr effizient, da man keine Mehrkammern-Technik, wie bei Kunststoffrahmen, zur Herstellung benötigt

•Holzrahmen können bis zu einem gewissen Grad ausgebessert werden (Kunststoff- und Aluminiumrahmen dagegen müssen bei kleinen Defekten komplett ausgetauscht werden)

•Holzfenster sind im Gegensatz zu Kunststofffenstern bei großer Hitze länger formbeständig und halten somit Feuer länger im Schach

•Holzfenster laden sich nicht elektrostatisch auf (Alleinstellungsmerkmal)

•Bei guter Pflege kann die Holzfenster-Lebensdauer mehr als 120 Jahre betragen

 

 

Nachteile für Holzfenster

•Holzfenster sind  naturbedingt aus massiverem Material als  Fenster aus Kunststoff oder Aluminium.

•Holzfenster haben im Gegensatz zu Kunststofffenstern höhere Preise

•Hohe Anfälligkeit gegen Witterungsbedingungen

•Holzfenster sind relativ pflegeintensiv

•Holz des Rahmens darf weder zu stark aufquellen, noch zu sehr austrocknen, da es sonst zu Fäulnis oder Rissen kommen kann